Naturtherapie Praxis

Naturtherapie Praxis hilft bei Alltagsstress!

Naturtherapie Praxis ist ein wachsender Trend, der viele Menschen anzieht, die nach Wegen suchen, sich selbst besser zu verstehen. Der Grund dafür liegt in der beruhigenden Wirkung, die die Natur auf uns hat. In der Stille und Abgeschiedenheit des Waldes oder am ruhigen Ufer eines Sees können wir unsere Gedanken ordnen und zu tiefen persönlichen Einsichten gelangen.

Ohne Ablenkungen durch Technologie oder den Alltagsstress können wir uns auf unser Innerstes konzentrieren und unsere wahren Gefühle und Gedanken wahrnehmen. Diese Form der Selbstreflexion ermöglicht es uns, uns selbst auf einer tieferen Ebene kennenzulernen. Darüber hinaus fördert die Naturtherapie die Achtsamkeit und hilft dabei, im Moment zu leben, was wiederum zu einer besseren Selbstkenntnis führt. Indem wir uns in der Natur aufhalten, lernen wir nicht nur die Umwelt, sondern auch uns selbst besser kennen.

Entspannung in der Naturtherapie Praxis

Entspannung in der Naturtherapie Praxis

Meine Praxis für Wald/Natur- und Psychotherapie in Baden-Baden ist geöffnet! Gerade jetzt in einer Zeit, die Existenzängste, Depressionen und Frustrationen auslöst, stehe ich mit meiner Akuttherapie schnell zur Verfügung. Lesen Sie weiter zur Akut-Therapie. Rufen Sie mich an unter: 07221-3940363 oder schreiben Sie mir per Mail unter greta.hessel@t-online.de

Naturtherapie ist Selbsterkenntnis durch Naturerfahrung

Naturtherapie ist eine psychologische Therapieform, in dem die Natur für therapeutische Zwecke genutzt wird. Sie verknüpft traditionelles, rituelles Urwissen mit der heutigen Psychotherapie. Sie weckt Selbsterkenntnis durch Wahrnehmungen in Kontakt mit Naturerfahrungen. Der Zugang zu seelischen Erfahrungsräumen ist unmittelbar durch Rituale und Trancemethoden. Unbewusstes kommt an die Oberfläche und will gelebt werden.

Ein therapeutischer Spaziergang

Doch nicht jeder Spaziergang verhilft zur Selbsterkenntnis. Um zu den tieferen Schichten der Seele zu gelangen, bedarf es eines Gespräches oder Techniken, wie Trancearbeit und Rituale. Nur durch die Selbsterfahrung, die Erfahrung des Selbstes, eröffnet sich das eigentliche SEIN. Die Wirklichkeit des eigenes ICH-Bewusstsein und nicht das von Anderen aufgesetzt Fremdbewusstsein. Die Natur wird als Spiegel erfahren. Dazu ist es nicht nötig, sich in der einsamen Wildnis zurückzuziehen, auch ein Baum im Park reicht, um Kontakt aufzunehmen.

Der Urmensch lebte einst im Naturraum, erst die Zivilisation machte den Menschen krank. Die natürliche Ernährung wurde durch industrialisierte Massenproduktion ersetzt. Zur Naturtherapie gehört auch eine natürliche Ernährung.

Angebot:

Naturtherapie bei Hyperaktivität hilft bei Kindern und Erwachsene

Die Entfremdung der Natur bedeutet auch die Entfremdung von sich selbst. Verdrängung von wahren Gefühlen, der Schatten legt sich über uns und die Therapie beginnt damit, den Schatten aufzulösen, damit die Seele sich befreien kann. Solange das Unbewusste im Gefängnis sitzt, ist das Leben anstrengend und frustrierend. Der Mensch sitzt im falschen Leben, mit den falschen Personen, am falschen Ort.

Naturtherapie zur Selbsterkenntnis

Hier beginnt die therapeutische Arbeit, das Unbewusste hervorzuholen und bewusst zu machen. (Schattenarbeit) Die Triebnatur zu zügeln, um  sich mit dem Schatten zu versöhnen. Der wilde Mann und die wilde Frau sind Archetypen in uns, die gelebt und befreit werden möchten. Aber auch die Wildheit in uns wurde zivilisiert. Durch das Unterdrücken der eigenen Wildheit wird zwanghaft versucht, das eigene Leben nach kontrollierten Vorstellungen der Anderen zu gestalten. Lesen Sie weiter wie Sie zur Selbsterkenntnis kommen können.

Auf der Suche nach sich Selbst: Naturtherapie beim Erschöpfungssyndrom

Wir sind auf der Suche nach uns Selbst, gehen den falschen Weg, werden verletzt und sabotieren unsere Entwicklung mit negativen Entwicklungen. Um zur Einsicht und Selbsterkenntnis zu gelangen, helfen Techniken, wie Naturrituale, Trancearbeit, Selbsterfahrung, Trommelreisen, Übergangsriten, Kräuteranwendungen, Aufenthalte an Kraftplätzen, Arbeit mit Krafttieren und bewusstseinsverändernde, transpersonale Techniken.


 Angebot: Visionssuche in der Naturtherapie Praxis

Bei der Visionssuche geht der Mensch hinaus, verbindet sich mit der Natur, um dort seine Bestimmung, seine Aufgabe oder seinen spirituellen Weg zu finden. Der Mensch kommt dabei in Kontakt mit seiner Essenz, seinem wahren Sein. Die Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft unterstützen und helfen bei diesem Prozess. 

Angebot: Naturtherapie bei Lebenskrisen – Perspektivenwechsel

2 Tage in Baden-Baden: Rück-Zug zur Ein-Sicht. Eine dreitägige Einkehr mit Einblick in das eigene Leben. Wächst Ihnen alles über den Kopf? Nehmen Sie sich doch eine Aus-ZEIT, in der Ruhe liegt die Kraft. Wir kümmern uns Ihre Anliegen und das drei Tage lang, während Sie sich entspannen und zur Ruhe kommen.


 Angebot: Naturtherapie bei Burnout – Auszeit

Der Mensch ist heute überlastet durch erhöhten Druck der Außenwelt, durch berufliche, familiäre und gesellschaftliche Anforderungen. Schnelles Handeln ist gefordert, Entlassungen, Existenzängste vorprogrammiert. Die Frage: wo stehe ich, was fühle ich und wie schaffe ich es Gefühle mit Abstand zu betrachten wird heute mehr gestellt denn je.